WAFB

Der tragische Mord an einer 45-jährigen Frau durch ihren fremden Ehemann hat einen Louisiana-Sheriff veranlasst, Opfer von häuslicher Gewalt zu ermutigen, sich selbst zu bewaffnen und erforderlichenfalls tödliche Gewalt anzuwenden.

Laut WAFB haben die Abgeordneten des Ascension Parish Sheriff am vergangenen Sonntag in einem Haus in Geismar, das etwa 20 Meilen außerhalb von Baton Rouge liegt, einen Aufruf zu einem Streit in einem Land beantragt. Bei der Ankunft fanden sie im Hinterhof eine zerstörte Hintertür und die Leiche von Monica Butler Johnson.

Sheriff Jeff Wiley sagte, Johnson sei mit einem Baseballschläger zu Tode geprügelt worden.

Johnson hatte Schritte innerhalb des Rechtssystems unternommen, um sich vor ihrem Ehemann David zu schützen, und erlangte sogar eine einstweilige Verfügung, die immer noch bestand, als sie getötet wurde. Es war nicht genug, um Monica Johnson zu schützen.

In einem Interview mit der WAFB hat Sheriff Wiley einige Ratschläge für Opfer häuslicher Gewalt.

„Benutze das System. Verwenden Sie das System. Verwenden Sie das System. Aber weißt du noch was? Holen Sie sich Ihre verborgene Waffenerlaubnis «, sagte Wiley. »Frauen, lernen Sie, wie Sie mit einer Waffe sicher umgehen können, wie Sie eine Waffe sicher aufbewahren. Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, erschießen Sie sie in Ihrem Hinterhof, bevor er in Ihr Haus kommt. Lass ihn fallen. Ich meine es ernst. Nimm die Extreme, die du brauchst, um ein Leben zu führen, in dem du dich nicht um deine Kinder und dein Leben sorgen musst. “

Wie die WAFB berichtet, hat David Johnson in der Vergangenheit häusliche Gewalt erlebt, einschließlich der Festnahme am 31. Dezember 2014 wegen „Strangulation von häuslicher Gewalt“.

[h / t zu BearingArms.com]

Lesen Sie mehr: //www.wafb.com