1 von 8 0-Lead-Foto redo_phatchfinal
Der Sig Sauer P220 Elite ist aus jedem Winkel eine gro├čartig aussehende Waffe. F├╝r die ACP .45 gefertigt, aus Edelstahl gefertigt und mit kundenspezifischen Grifffl├Ąchen ausgestattet, ist dies sicherlich eine Waffe, die diejenigen anspricht, die Handfeuerwaffen m├Âgen, die eher auf der eleganten Seite stehen.

2 von 8 2_phatchfinal
Der Sig Sauer P220 Elite ist aus jedem Winkel eine gro├čartig aussehende Waffe. F├╝r die ACP .45 gefertigt, aus Edelstahl gefertigt und mit kundenspezifischen Grifffl├Ąchen ausgestattet, ist dies sicherlich eine Waffe, die diejenigen anspricht, die Handfeuerwaffen m├Âgen, die eher auf der eleganten Seite stehen.

3 von 8 3_phatchfinal
Die typischen Bedienelemente sind alle vorhanden - der Entriegelungshebel, der Entriegelungshebel und die Schieberfreigabe.

4 von 8 4_phatchfinal

5 von 8 6_phatchfinal

6 von 8 10_phatchfinal

7 von 8 18_phatchfinal
Autor der Sig Sauer P220 Elite. Unabh├Ąngig von der Munition funktionierte die Waffe ohne Bommel und war genau zu starten.

8 von 8 20_phatchfinal
Die beste Einzelgruppe war Remingtens 185-Korn-JHP, wobei f├╝nf Runden zu einem engen Haufen von nur 2, 25 Zoll f├╝hrten.

Beim Durchsuchen des Katalogs von Sig Sauer bestand kein Zweifel daran, dass es in der Handfeuerwaffenbranche bleiben sollte: Es gab eine Vielzahl guter, zuverl├Ąssiger Randfeuer- und Zentralfeuergesch├╝tze mit Dutzenden von Modellen und Variationen in Form und Gr├Â├če, die f├╝r jeden geeignet waren .

Es ist noch nicht lange her, als die deutsche Polizei eine neue Handfeuerwaffe im Standard-Kaliber, 9-mm-Parabellum, suchte, um die Truppen auszustatten. Wenn es ums Ged├Ąchtnis geht, wurden die Versuche mit dem Heckler & Koch P7, dem Walther P5 und dem Sig Sauer P225 durchgef├╝hrt, einer kompakten Version des P220, die sp├Ąter als ÔÇ×Pistole 6ÔÇť der deutschen Polizei bezeichnet wurde Unterseite des Griffs. Neulinge im Schie├čsport werden sich weder an den HK P7 noch an den Walther P5 erinnern oder viel dar├╝ber nachdenken, aber der Pistole 6 war der heutige P220, eine Waffe, die f├╝r Sch├╝tzen (und seit etwa 35 Jahren verf├╝gbar) verf├╝gbar ist mit wenig ├änderung an der Gesamtkonstruktion oder den Fahreigenschaften. ÔÇ×StabilÔÇť beschreibt perfekt die Halbautomatik-Serie P220.

Als die ersten P220s eingef├╝hrt wurden, waren sie in 9-mm-Parabellum und 7, 65 mm erh├Ąltlich, mit ein paar 38er-Super-Modellen. Hawes und Interarms importierten die Kanonen in die USA, und sogar Browning stieg in den Bandwagon ein BDA. ÔÇŁDa Amerika in Bezug auf die drei ersten Angebote lauwarm wirkte, schlugen bald Kanonen in 0, 45-AKP-Staaten an den Ufern ein und erlebten einen fast sofortigen Erfolg. Mit diesem dringenden Bedarf an Unterst├╝tzung und Service gr├╝ndete Sig Sauer in Herndon, Virginia, B├╝ros, bevor er Mitte der achtziger Jahre an seinen heutigen Standort in Exeter, New Hampshire, zog.

Waffendetails

Wenn Ihnen der aktuelle Bestand an Polymerpistolen oder Kunststoffrahmen nicht gef├Ąllt, wird der P220 das Richtige sein. W├Ąhrend viele mit dem n├╝tzlichen Aussehen von Glocks und Springfield zufrieden sind, gibt es diejenigen (einschlie├člich Autor), die ein bisschen pizzazz m├Âgen, sei es polierte Edelstahlrutschen, ausgefallene Griffe oder kundenspezifische Erg├Ąnzungen, und f├╝r mich erf├╝llt die P220 Elite die Rechnung mit der Gelassenheit. Die Elite-Modelle (sowie die Modelle Carry und Compact) sind auch in Nitron-Schwarz erh├Ąltlich, und der P220-Standard ist in Nitron-Schwarz, Two-Tone oder Reverse-Two-Tone erh├Ąltlich. Alle P220s sind mit zahlreichen Triggeroptionen, gr├Â├čeren Magazinen und sogar einem .22 Rimfire-Adapter f├╝r alle verf├╝gbar, die viel schie├čen, aber nur ├╝ber ein begrenztes Budget verf├╝gen. Nach Jahren des Upgrades und der Verfeinerungen ist die P220-Serie jetzt nur noch im ACP45 erh├Ąltlich.

F├╝r diejenigen, die eine etwas gr├Â├čere oder schwerere Waffe m├Âgen, ist die P220 wieder f├╝r Sie. Das Einchecken in etwa 39 Unzen leer ist eine gro├če Waffe, und die ACP-Kammer mit 45 ACP-Werten ist besonders n├╝tzlich, wenn Sie mit Vollausr├╝stungen arbeiten. Im Gegensatz zu anderen Gesch├╝tzen, die m├Âglicherweise einen Kunststoffrahmen oder verwandte Teile haben, ist der P220 Elite aus 100% Edelstahl gefertigt und bietet so das n├Âtige Gewicht f├╝r Nahkampfsch├╝sse, w├Ąhrend der R├╝cksto├č in Schach gehalten wird.

Ich habe die P220 Elite Stainless bewertet, eine attraktive Waffe. Mit einem matten Edelstahlfinish an Schieber und Rahmen wird die Waffe von gebl├Ąuten Teilen (Hammer, Abzug, Bedienungshebel) abgesetzt. Die Griffplatten sind aus Palisander laminiert, so dass eine perfekte Farbkombination mit den Oberfl├Ąchen erzielt wird. Es wundert mich immer wieder, wie perfekt diese Handfeuerwaffen mit neuen CNC-Bearbeitungsverfahren hergestellt werden, und die P220 macht da keine Ausnahme. Alle Ebenen sind flach, die scharfen Ecken behalten ihre Kanten und es gibt keine Schnitt- oder Polierpunkte, die das Aussehen der Waffe beeintr├Ąchtigen. Nach den Angaben auf der Schiene wird der Rahmen in Deutschland bearbeitet, w├Ąhrend der Rest der Waffe hier in den USA hergestellt wird

Der Schlitten ist aus rostfreiem Barren gefertigt und hat sowohl vorne als auch hinten Spannzacken. Die Oberseite der Rutsche ist wie der Rest der Waffe fertiggestellt, und das Pr├╝fen des hellen Sonnenlichts bereitete bei blauen oder schwarzen Gewehren wenig Unbehagen, wenn es um Sehensw├╝rdigkeiten ging. F├╝r Au├čenaufnahmen bieten die SIGLITE-Nachtsichtger├Ąte eine breite Einkerbung an der hinteren Baugruppe, mit der Sie das vordere Visier auch in schnell brennenden Situationen problemlos zentrieren k├Ânnen. Die Visionen umfassen zwei Tritiumpunkte auf der R├╝ckseite und eine auf der Vorderseite, die das ├╝bliche dreidimensionale Sichtbild bieten. Sie sind sehr gut verarbeitet, etwas ÔÇ×eingeschmolzenÔÇť und bieten keine Ecken und Kanten, um sich an Kleidung oder Lederkleidung zu verfangen. Nach Ansicht vieler
Die typischen Bedienelemente sind alle vorhanden - der Entriegelungshebel, der Entriegelungshebel und die Schieberfreigabe.

Die Rutsche wurde dadurch stilisiert, dass sie in der N├Ąhe der oberen Front einen Abschnitt hat, der nach innen gew├Âlbt ist, um den Gro├čteil dieses St├╝cks aufzubrechen. Wenn Sie die Folie ├Âffnen und in den Auswurfkanal schauen, wird auf der einen Seite ein massiver Extraktor sichtbar, auf der anderen Seite ein sehr robuster Auswerfer. Weil sie sich mit der Leistung und dem R├╝cksto├č der .45 ACP befassen, ist keiner von ihnen unterbaut. Die Blockierung zwischen der Folie und dem Rahmen ist erstklassig: Es gibt ein wenig Spiel, aber wenn es wirklich eng w├Ąre, h├Ątten Sie Probleme mit der Funktion. Der P220 Elite ist genau da, wo er sein sollte, mit einer ausreichenden Toleranz zwischen Schieber und Rahmen, um immer und jedes Jahr eine einwandfreie Funktion sicherzustellen.

1 von 8 0-Lead-Foto redo_phatchfinal
Der Sig Sauer P220 Elite ist aus jedem Winkel eine gro├čartig aussehende Waffe. F├╝r die ACP .45 gefertigt, aus Edelstahl gefertigt und mit kundenspezifischen Grifffl├Ąchen ausgestattet, ist dies sicherlich eine Waffe, die diejenigen anspricht, die Handfeuerwaffen m├Âgen, die eher auf der eleganten Seite stehen.

2 von 8 2_phatchfinal
Der Sig Sauer P220 Elite ist aus jedem Winkel eine gro├čartig aussehende Waffe. F├╝r die ACP .45 gefertigt, aus Edelstahl gefertigt und mit kundenspezifischen Grifffl├Ąchen ausgestattet, ist dies sicherlich eine Waffe, die diejenigen anspricht, die Handfeuerwaffen m├Âgen, die eher auf der eleganten Seite stehen.

3 von 8 3_phatchfinal
Die typischen Bedienelemente sind alle vorhanden - der Entriegelungshebel, der Entriegelungshebel und die Schieberfreigabe.

4 von 8 4_phatchfinal

5 von 8 6_phatchfinal

6 von 8 10_phatchfinal

7 von 8 18_phatchfinal
Autor der Sig Sauer P220 Elite. Unabh├Ąngig von der Munition funktionierte die Waffe ohne Bommel und war genau zu starten.

8 von 8 20_phatchfinal
Die beste Einzelgruppe war Remingtens 185-Korn-JHP, wobei f├╝nf Runden zu einem engen Haufen von nur 2, 25 Zoll f├╝hrten.

Details zum Rahmen

Wie der Schieber ist auch der Rahmen aus Edelstahl gefertigt, aber wenn Sie den P220 Elite abnehmen, ist der breite Umfang in den Griffen kaum zu bemerken. F├╝r die meisten Sch├╝tzen mag es in Ordnung sein (es gibt immer Ausnahmen), aber Sch├╝tzen mit kleineren H├Ąnden finden sie vielleicht etwas gro├č. Am Ende wird es Ihre pers├Ânliche Pr├Ąferenz sein, die all das kl├Ąren wird. Mein Rat hier ist: Wenn Sie der Meinung sind, dass es ein Problem sein wird, gehen Sie zu einem kommerziellen Schie├čstand, um die Waffe vor dem Kauf auszuprobieren. Die Griffe bestehen aus poliertem, laminiertem Palisanderholz (eine feine deutsche Tradition), um einen sicheren Griff beim Abfeuern der Waffe zu gew├Ąhrleisten. Die Vorderseite des Rahmens wurde zusammen mit der Punktierung kariert, wodurch beim Schie├čen zus├Ątzliche Kosten f├╝r die Waffe erzielt werden k├Ânnen. Beide H├Ąlften passen perfekt zusammen, und die leichte W├Âlbung an der Basis des Griffs f├╝hlt sich etwas an wie Modell 1911 - wenn auch mit dem gew├Âlbten Federhaus.

Der Abzugsb├╝gel ist quadratisch angeordnet, um dickere Handger├Ąte wie Handschuhe zu erm├Âglichen, und hat ein m├Ą├čiges Karieren, so dass die Waffe mit der Weaver-Zweihandstellung abgefeuert werden kann. Wenn es um den Abzug und den Mechanismus im Inneren geht, bietet Sig Sauer eine Innovation zu dem, was wir als "Sicherheitshebel" bezeichnen. Zum Beispiel ist die Waffe sowohl Einzel- als auch Doppelaktion und aus einer Pause wird der erste Schuss doppelt ausgel├Âst. Aktion und nachfolgende Aufnahmen Einzelaktion. W├Ąhrend ich wei├č, dass einige Sch├╝tzen einer Waffe dieses Typs keinen zweiten Blick gew├Ąhren w├╝rden, haben andere wie das System die Kontrolle ├╝ber den ersten Schuss. Ein h├Ąrterer Zug auf den Ausl├Âser k├Ânnte - und ich sage, k├Ânnte - einige ├ťberlegungen anstellen, ob er den fehlgeleiteten Menschen, der gerade in Ihr Haus eingebrochen ist, weiter erschie├čen sollte. Wenn Sie eine harte Nase haben, k├Ânnen Sie immer noch die Waffe spannen, um jeden Schuss mit einer einzigen Aktion abzufeuern, bei der Sie einen Abzug von ungef├Ąhr 5 Pfund mit einem moderaten Spielraum vor dem Loslassen des Sear betrachten - das Doppelte f├╝r das Doppelte -action schie├čen.

In Verbindung mit all dem verf├╝gt der P220 ├╝ber einen Entspannungshebel, mit dem Sie die Waffensicherung lockern k├Ânnen, ohne den Hammer zu ber├╝hren. In der Pistole befindet sich eine von Sig Sauer patentierte Schlagbolzen-Sicherheitsverriegelung, ein Abzugstrennschalter und eine Sicherheitsausschnittkerbe. Zum Abschluss gibt es noch ein kleines Bonbon, den SRT (Short Reset Trigger), der den Schlagbolzenblock in wenigen Worten mit der Wirkung des Schiebereglers aus dem Weg schiebt. Da nur die Sear- und Abzugsstange zur├╝ckgesetzt werden muss, erm├Âglicht dies wiederum einen gleichm├Ą├čigen Abzug, Schuss f├╝r Schuss.

Der Rahmen enth├Ąlt eine Picatinny-Schiene f├╝r optisches Zubeh├Âr oder Beleuchtungszubeh├Âr. Am hinteren Ende des Griffrahmens befindet sich eine gro├če Ballenrute, die den Effekt eines scheinbaren R├╝cksto├čes auf eine gr├Â├čere Fl├Ąche ausbreitet. Auf der linken Seite befinden sich die Standardbedienelemente, darunter die Magazin- und Schieberfreigabe und der Entspannhebel. Der Hebel zum Abnehmen befindet sich ├╝ber dem Abzug, und f├╝r mich gibt es keine einfachere Pistole, die zu Wartungszwecken abgezogen werden kann, als einen Sig Sauer: Ziehen Sie den Schieber nach hinten und dr├╝cken Sie den Schieberanschlag nach oben, um ihn zu aktivieren. Lassen Sie den Hebel um 90 Grad fallen, so dass er gerade auf und ab ist. Bewegen Sie den Schieber vorsichtig nach vorne und vom Rahmen, da die Zugfeder von der Spannung gespannt wird. Wenn der Schieber ausgeschaltet ist, dr├╝cken Sie die R├╝cksto├čfeder nach vorne und vom Fass ab. und ziehen Sie den Lauf nach hinten und aus dem Schlitten heraus. Zu guter Letzt wird die Waffe in einem Hartschalenetui aus Kunststoff geliefert, das zus├Ątzlich ein achtrundiges Magazin und ein Schloss enth├Ąlt.

Bereichszeit

Der Test der Waffe erwies sich als der H├Âhepunkt des Tages. Wie ich bereits erw├Ąhnt habe, ist dies eine ziemlich kr├Ąftige Waffe, und durch das Aufnehmen der .45 ACP wird das Gewicht willkommener. Wenn das Magazin gef├╝llt ist, liegt das Gleichgewicht der Waffe direkt in der Hand, was bei der Zielerfassung hilfreich ist. Ich sammelte zun├Ąchst ungef├Ąhr 60 Handladungen, die f├╝r Tests wie diese zur Verf├╝gung standen, darunter verschiedene Pulverladungen und Gewichte. Zu Hause lege ich sie in eine Kiste, also suchte ich zuf├Ąllig ein paar Magazine aus der Entfernung und schoss los. Metallgeh├Ąuse, hohle Punkte, weiche Punkte wurden alle eingemischt, und selbst bei all dieser Inkonsistenz innerhalb des Magazins wurde das P220 nie gest├Ârt, fehlerhaft funktioniert oder verbrauchte F├Ąlle nicht ausgeworfen.

Die Genauigkeit war vergleichbar mit den meisten heutigen Halbautomaten mit kommerzieller Munition, aber die kleinste Gruppe ging an Remingtons 185-K├Ârner-JHP, wobei f├╝nf Sch├╝sse in einen kleinen, kleinen Cluster von 2, 25 Zoll und eine durchschnittliche Gruppe mit nicht viel mehr fielen . Das Remington 230-Grain-Metallgeh├Ąuse traf knapp unter 3 Zoll, und die Marke Winchester war nur etwas mehr als 3 Zoll gro├č. Wenn Sie meine F├╝├če gegen das Feuer halten und mir sagen, ich w├Ąre zum Scheitern verurteilt, wenn ich nicht eine Kritik an der P220 aufbringen k├Ânnte, m├╝sste es darum gehen, acht Runden in die Fabrikzeitschriften einzugeben. Die letzte Runde ist ein Daumenbruch, aber ├╝berraschenderweise bewegte sich der P220, selbst wenn man den Auslauf hinauff├╝hrte, ohne jegliche Ausf├Ąlle.

Die Sig Sauer P220 ist zweifellos eine moderne Waffe, die perfekt verarbeitet wurde und in der Lage ist, gute Gruppen ohne Fehlfunktionen auszuf├╝hren. Mit einer Handfeuerwaffe kann dies schwer zu erreichen sein, aber Sig tut alles mit Platz - ich mag es. Weitere Informationen erhalten Sie unter sigsauer.com oder telefonisch unter 866-619-1128.