1 von 4 CH_12_SigP238_Extreme 1126_phatchfinal

2 von 4 CH_12_SigP238_Extreme 1118_phatchfinal

3 von 4 CH_12_SigP238_Extreme 1117_phatchfinal

4 von 4 CH_12_SigP238_Extreme 1015_phatchfinal

Sig Sauer stellt drei Taschenpistolenmodelle her: die P238, P938 und P290. Das P238 ist in .380 untergebracht, w├Ąhrend das P938 und P290 9 mm betragen. Alle drei Modelle sind nicht mehr als 1, 1 Zoll dick und 5, 5 Zoll lang. Alle verf├╝gen ├╝ber ein Single-Stack-Design mit einer Standardmagazinkapazit├Ąt von sechs Runden. In der kompakten Aufstellung von Sig Sauer gibt es zwischen sechs und 17 Varianten pro Modell und insgesamt 28 Pistolen.

Pint-Sized P238

Bei der P238 handelt es sich um eine Einzelaktion, die aus einem verschlossenen Verschluss mit der gleichen Neigungslauf- und Verriegelungsblockmethode schie├čt, die Sig Sauer f├╝r seine Full-Size-Pistolen verwendet. Ein Verschluss mit geschlossenem Verschluss ist f├╝r 0, 380 und weniger Kaliber nicht erforderlich, bietet jedoch Vorteile gegen├╝ber R├╝cksto├č-Designs, einschlie├člich einer k├╝rzeren L├Ąnge und einer leichteren Schlitten- und R├╝cksto├čfeder.

Die P238-Pistole ist an der Rutsche gemessen etwa 2, 5 cm breit und bei 5, 5 cm L├Ąnge und 4, 5 cm H├Âhe kompakt genug, um in die Hand eines durchschnittlichen Mannes zu passen. Das P238 wiegt weniger als ein Pfund unbelastet (15, 2 Unzen) f├╝r Versionen mit einem Aluminiumrahmen (20, 1 Unzen f├╝r Edelstahl) und wird, je nach Variante, mit einem b├╝ndigen 6-Runden- oder 7-Runden-Magazin geliefert. Dreipunkt-Nachtsichtger├Ąte aus Stahl sind Standard. Bei den meisten P238-Varianten ist ein rechtsharter, mit Kunststoff umspritzter G├╝rtelholster mit fester Seite enthalten.

Der P238 verwendet eine Edelstahlrutsche aus 416 Stangenmaterial, einen Lauf aus Kohlenstoffstahl und je nach Modell entweder einen geschmiedeten Aluminiumrahmen (schwarz eloxiert oder Cerakote) oder einen Edelstahlrahmen. Der metallische Rahmen unterscheidet sich wie der Verschluss mit geschlossenem Verschluss vom P238 von den aus Kunststoff hergestellten Gegenst├╝cken. Nur der Abzugsschuh, das Federgeh├Ąuse und die Griffe sind nicht aus Metall.

Der P238 ist betrieblich ├Ąhnlich wie der 1911 - beide arbeiten mit einer einzigen Aktion, verwenden ein Einzelstapelmagazin und haben einen am Rahmen montierten Sicherheitshebel, der mit dem linken Daumen bedient wird. Bestimmte Varianten wie der Equinox bieten eine optionale Sicherheit f├╝r beide Seiten. Es gibt keine Sicherheit f├╝r das Abschalten des Magazins. Es gibt jedoch einige bemerkenswerte Unterschiede. Die Sicherheit des P238 verriegelt den Schlitten nicht, wenn er mit gespanntem Hammer angelegt wird. Wenn der Hammer unten ist und die Sicherheit aktiviert ist, ist der Schieber gesperrt. Im Gegensatz zum 1911 ist der Ausl├Âser mit einem Gesamtweg von etwa 0, 125 Zoll nicht geschoben, sondern schwenkbar. Der werksseitig festgelegte Abzug ist ein starkes Gewicht von 7, 5 bis 8, 5 Pfund.

Da der P238 ├╝ber einen Schlagbolzenblock verf├╝gt, der sich nur l├Âst, wenn der Ausl├Âser gedr├╝ckt wird, kann er sicher in einem richtigen Holster mit einer Rundung in der Kammer transportiert und die Sicherheit angewendet werden. Tragen Sie diese Pistole nicht in einem verschlossenen Zustand ohne Holster in der Tasche.

Die 17 Variationen des P238 sprechen einen breiten Markt an. Es gibt Designs, die ÔÇ×streng gesch├ĄftlichÔÇť sind, w├Ąhrend andere ├Ąsthetisch wirken. Zu den Gesch├Ąftsvarianten z├Ąhlen der Tactical Laser, Equinox und Extreme. Der Tactical Laser verf├╝gt ├╝ber Aluminiumgriffe, eine Edelstahlrutsche, einen schwarz eloxierten Rahmen und einen roten Laser, der vor dem Abzugsb├╝gel montiert ist. Das Equinox bietet ein gr├╝nes Tru-Glo-Glasfaser-Visier mit Tritium-Einsatz, um die Aufmerksamkeit des Sch├╝tzen bei hellem Licht oder Dunkelheit auf das Visier zu lenken. Der Extreme verf├╝gt ├╝ber sehr aggressive G10-Griffe mit Muscheln, ein Nitron-Schlitten und ein Sieben-Runden-Magazin mit einer kleinen Auflage f├╝r eine bessere Kontrolle.

F├╝r diejenigen, die eine Pistole mit Pfiff wollen, gibt es den Gambler, die Lady und den Rainbow. Der Spieler hat Rosenholz-Einlagen und eine goldene Einlage aus "Assen und Achteln" auf der Rutsche, w├Ąhrend die Lady eine Lasergravur, eine goldene Blumeneinlage und ein rotes Cerakote-Finish auf dem Rahmen hat. Die Rainbow-Version verf├╝gt ├╝ber einen Schieber, einen Sicherheitshebel, einen Mag-Ausl├Âser und eine Schiebesperre aus Titanoxid, die das Licht in mehreren Farben reflektiert.

1 von 4 CH_12_SigP238_Extreme 1126_phatchfinal

2 von 4 CH_12_SigP238_Extreme 1118_phatchfinal

3 von 4 CH_12_SigP238_Extreme 1117_phatchfinal

4 von 4 CH_12_SigP238_Extreme 1015_phatchfinal


Kraftwerk P938

Der P938 ist eine etwas vergr├Â├čerte Version des P238 mit 9 mm Kammer. Es hat die gleichen Bedienungs- und Designmerkmale wie der P238 und wie die zweite Pistole sechs Runden (wobei mehrere Versionen ein speziell hergestelltes Sieben-Runden-Magazin akzeptieren). Im Gegensatz zum P238 verf├╝gt das P938 ├╝ber 20-lpi-Karoserien anstelle von Querfl├Âten am Frontriemen und eine beidh├Ąndige Sicherheit bei allen Varianten. Die 20-lpi-Kontrolle ist notwendig, um zu verhindern, dass sich die Pistole in der Hand dreht, wenn sie sich vor dem Druck einer 9-mm-Patrone zur├╝ckbewegt.

Im Gegensatz zum P238, der entweder mit einem Aluminium- oder Edelstahlrahmen erh├Ąltlich ist, ist der P938 nur in Aluminium erh├Ąltlich. Und weil er gr├Â├čer ist als der P238, passt der P938 nicht in den geformten Holster des P238. Sig Sauer entwirft ein Holster f├╝r das P938 und wird es in Zukunft mit der Pistole aufnehmen. In der Zwischenzeit k├Ânnen sich Kunden f├╝r ein P938-kompatibles Taschenholster entscheiden. Der Laser, der auf dem P238 montiert wird, passt auch auf den P938.

Sig Sauer bietet sechs Versionen des P938 an, weitere werden 2013 erwartet. Jede Variante verf├╝gt ├╝ber einen schwarzen Rahmen aus eloxiertem Aluminium, der sich jedoch in Bezug auf Griffe (Gummi, G10 oder Holz), Magazinkapazit├Ąt und Dia-Finish unterscheidet. Alle sind f├╝r das verdeckte Tragen gedacht, nicht f├╝r den Blitz.

Polymer P290

Von P238 und P938 unterscheidet sich das P290. Das 9mm P290 ist zwar mit dem Verschluss des Verschlusses der beiden fr├╝heren Modelle ausgestattet, verf├╝gt jedoch nur ├╝ber eine Double-Action-Funktion (DAO) und einen Polymerrahmen. Das P290 wurde 2012 gegen├╝ber dem urspr├╝nglichen Design verbessert. Das neue Design f├╝gte einen Beavertail-R├╝ckenriemen hinzu, verbesserte den Abzugszug, ver├Ąnderte den Verriegelungshebel und die Magazinfreigabe anders und f├╝gte dem sechsrundigen Magazin eine Fingerrillen-Grundplatte hinzu. Noch bedeutsamer war die Umstellung auf eine echte Doppelaktion mit einem Wiederz├╝ndungsmechanismus. Im neuen Design ist auf der Folie ÔÇ×P290RSÔÇť eingraviert. Es gibt keinen manuellen Sicherheitshebel, aber er hat einen langen, schweren 9-Pfund-Abzug. Es gibt keine Sicherheit f├╝r das Abschalten des Magazins, und wie bei den anderen Modellen kann eine Runde sicher in der Kammer transportiert werden, da eine interne Verriegelung den Schlagbolzen einf├Ąngt, bis der Abzug gedr├╝ckt wird.

Die Rutsche besteht aus 416 rostfreiem Stabmaterial und der mit Rillen geschnittene Lauf besteht aus Kohlenstoffstahl. Das P290 ist wirklich hemmungslos, mit abgerundeten Kanten und einem gebogenen Hammer, der fast b├╝ndig mit der R├╝ckseite der Rutsche zusammenpasst. Die Pistole hat abnehmbare seitliche Grifffl├Ąchen, und Sig Sauer wird in K├╝rze verschiedene Eins├Ątze aus Polymer oder Aluminium mit individuellen Gravuroptionen anbieten. Die Sehensw├╝rdigkeiten sind dreipunktiges Tritium und bestehen aus Stahl.

Das P290 ist 3, 9 Zoll hoch, 5, 5 Zoll lang und 1, 1 Zoll dick. Es wiegt 20, 5 Unzen unbeladen. Der Schieber ist entweder aus rostfreiem oder schwarzem Nitrid gefertigt, was Verschlei├čfestigkeit und Schmierf├Ąhigkeit gew├Ąhrleistet. Das P290 ist in f├╝nf verschiedenen Ausf├╝hrungen erh├Ąltlich, die sich in Bezug auf die Gleitbearbeitung (Edelstahl, schwarzes Nitrid oder Nitrid ├╝ber Diamantplattengravur) und Zubeh├Âr unterscheiden (zwei Versionen sind mit einem roten Laser ausgestattet, der an der Vorderseite des Abzugsb├╝gels angebracht ist). Weitere Informationen erhalten Sie unter sigsauer.com oder telefonisch unter 603-772-2302.