1 von 6 TK_Spartan-Ordner 11931_phatchfinal
Das spartanische Akribis (griechisch fĂŒr scharf und prĂ€zise) ist ein gut gestaltetes und funktional verfeinertes taktisches Klappmesser.

2 von 6 1_phatchfinal

3 von 6 10_phatchfinal
Der Autor schnitt ein StĂŒck Fördergummi durch. Dies ist ein hartes Material, aber die Akribis drĂŒckten sich durch.

4 von 6 6_phatchfinal
Der Autor zieht es vor, das Mitnehmen aufgrund seiner Schnelligkeit in die Tat umzusetzen. Stecken Sie einfach den Daumen hinter das Messer, wickeln Sie die Finger um den Clip und ziehen Sie ihn hoch. Der Daumen geht zum Stift und drĂŒckt das Messer auf. Einfach und schnell!

5 von 6 8_phatchfinal
Der in den Taschenclip geschnittene Pfeil steht fĂŒr das Erbe der Special Forces. Es ist auch ziemlich attraktiv.

6 von 6 9_phatchfinal
Die PVD-Beschichtung stand wĂ€hrend des gesamten Tests gut auf und zeigte nur geringen Verschleiß.

Wenn ich jemanden sehe, der einen Ordner in der Tasche hat, kann ich nicht anders als zu fragen, was er bei sich trĂ€gt, und wenn es die Umgebung zulĂ€sst, wenn ich es sehen kann. Ich höre gerne, warum sie sich fĂŒr ein bestimmtes Messer entschieden haben und welche Eigenschaften sie haben und nicht mögen. Oft ist der Preis einer der bestimmenden Faktoren bei der Auswahl des Messers, aber nicht so oft, wie Sie vielleicht denken. Benutzerdefinierte High-End-Ordner waren schon immer beliebt, und die Kunden warten mindestens ein Jahr darauf, einen zu erhalten. WĂ€hrend jedes Messer schneidet, vorausgesetzt, die Klinge ist hĂ€rter als der zu schneidende Gegenstand, können die Messermerkmale und die QualitĂ€tsherstellung zu einem grĂ¶ĂŸeren Nutzen im Feld sowie zu einem höheren Stolz auf den Besitz fĂŒhren. Und manchmal möchten Sie einfach etwas, das in Amerika hergestellt wird, anstatt in Übersee. Spartan Blades ist sicherlich eine Art „Made-in-the-USA“, weshalb ihre Beliebtheit weiter wĂ€chst.

Veteran besessen

Die spartanischen Besitzer Curtis Iovito und Mark Carey verfĂŒgen ĂŒber mehr als 40 Jahre militĂ€rische Erfahrung. Beide, die sich von den US Army Special Forces zurĂŒckgezogen hatten, waren seit ihrer RĂŒckkehr in das zivile Leben in die Entwicklung, das Marketing und das Management von taktischen AusrĂŒstungs- und ballistischen RĂŒstungsprodukten involviert. Curtis stellt seit Jahren Maßmesser her, hauptsĂ€chlich fĂŒr Kollegen in den Spezialeinheiten, aber auch fĂŒr andere Unternehmen. Mit Spartan haben Mark und Curtis ihre Liebe zur Messerschmiede, ihre militĂ€rische Erfahrung und ihr Wissen ĂŒber taktische AusrĂŒstung zu einem Unternehmen mit einer einzigartigen Mission zusammengefĂŒgt: „Fertigen Sie fein gearbeitete taktische Messer und Feldmesser - Messer mit Absicht!“ Ziel ist es, dem modernen Krieger oder Outdoormann Messer zu liefern, die in einer Vielzahl von Missionen und Umgebungen eingesetzt werden können. Sie sind nicht daran interessiert, ein „cooles“ Messer oder die nĂ€chste SWAT-Stemmeisen zu liefern, sondern ein hochfunktionelles Messer, das nur aus erstklassigen Materialien besteht und gerade gut aussieht.

Alle spartanischen Messer werden in North Carolina nur mit Materialien aus den USA hergestellt. Ihre Scheiden werden von US-amerikanischen Veteranenunternehmen hergestellt, wobei nur die besten US-amerikanischen und Berry Amendment-kompatiblen Materialien verwendet werden. Sowohl Mark als auch Curtis haben ein Leben lang im Dienst ihres Landes verbracht, und ihr Engagement fĂŒr US-Material zeigt. Es ist nicht ĂŒberraschend, dass sich Spartan Blades in Aberdeen, North Carolina, westlich von Fort Bragg befindet, der Heimat der 82. Airborne Division, der 18. Airborne Corp. und der Army Special Forces-Zentrale.

Eigenschaften

Spartan hat sich in der Vergangenheit auf feste Messer konzentriert, hat jedoch kĂŒrzlich den Akribis-Ordner eingefĂŒhrt. Griechisch fĂŒr scharf und prĂ€zise - Akribis ist ein passender Name fĂŒr dieses außergewöhnlich gut gestaltete Klappmesser. Die Kombination aus Titan und S35VN-Falzapparat ist das Endergebnis einer konzentrierten Entwicklung, um ein Messer zu schaffen, das alle richtigen Eigenschaften fĂŒr ein modernes Klappmesser aufweist. Form, Funktion, Ergonomie und Handwerkskunst waren alles Worte, die mir in den Sinn kamen, als ich mit den beiden Messern umging, die mir zum Testen und Auswerten geschickt wurden. WĂ€hrend der Entwicklung der Akribis-Mappe hat sich Spartan an sachkundige Endbenutzer in der gesamten Branche gewandt, um Orientierung und Einsicht zu erhalten. Ihr Feedback ist beim Umgang mit der Klinge sofort ersichtlich. Das Designhandwerk dieser Mappe ist leicht zu erkennen, von den Fasen am Rahmen bis hin zur komplizierten Bearbeitung der WirbelsĂ€ulenkante der Klinge. Mit einer KlingenlĂ€nge von 3, 5 Zoll, einer GesamtlĂ€nge von 8, 5 Zoll und einem Gewicht von 5, 2 Unzen ist das Akribis eines der Messer, die fĂŒr den tĂ€glichen Gebrauch geeignet sind.

1 von 6 TK_Spartan-Ordner 11931_phatchfinal
Das spartanische Akribis (griechisch fĂŒr scharf und prĂ€zise) ist ein gut gestaltetes und funktional verfeinertes taktisches Klappmesser.

2 von 6 1_phatchfinal

3 von 6 10_phatchfinal
Der Autor schnitt ein StĂŒck Fördergummi durch. Dies ist ein hartes Material, aber die Akribis drĂŒckten sich durch.

4 von 6 6_phatchfinal
Der Autor zieht es vor, das Mitnehmen aufgrund seiner Schnelligkeit in die Tat umzusetzen. Stecken Sie einfach den Daumen hinter das Messer, wickeln Sie die Finger um den Clip und ziehen Sie ihn hoch. Der Daumen geht zum Stift und drĂŒckt das Messer auf. Einfach und schnell!

5 von 6 8_phatchfinal
Der in den Taschenclip geschnittene Pfeil steht fĂŒr das Erbe der Special Forces. Es ist auch ziemlich attraktiv.

6 von 6 9_phatchfinal
Die PVD-Beschichtung stand wĂ€hrend des gesamten Tests gut auf und zeigte nur geringen Verschleiß.

Wie bereits erwĂ€hnt, ist der Akribis nur mit den besten modernen Materialien hergestellt, darunter Titan, doppelt tiefkryogen behandelte S35VN-Klingen und Keramiklager in der Riegelstange, um ein formschlĂŒssiges Schließen fĂŒr das Mitnehmen zu gewĂ€hrleisten. Der Griff wurde aus extra dickem Titan gefertigt, das grau mit schwarzen BeschlĂ€gen ist, wĂ€hrend ein Pfeil im Special-Forces-Stil in den umkehrbaren Taschenclip eingearbeitet wurde, der das militĂ€rische Erbe von Spartan darstellt. Jede OberflĂ€che ist mit PVD (Schwarz oder Meteoritgrau) beschichtet, um die ArbeitsflĂ€chen der Klinge und des Rahmens zu schĂŒtzen. Die Drop-Point-Klinge besteht aus amerikanischem S35VN-Stahl, und beidhĂ€ndige Daumenstollen wurden hinzugefĂŒgt, um sie mit beiden HĂ€nden schnell öffnen zu können. Der Griff verwendet einen lizenzierten Hinderer Lock Bar Stabilizer unterhalb der Griffskala, um die Schlossfestigkeit zu erhöhen. Das Messer hat einen durchgehenden Abstandhalter aus schwarzem G-10 und einen Ă€ußerst komfortablen Griff, der aus leicht strukturiertem G-10 oder schwarzem Kohlefaser besteht.

In den Griff integriert ist eine gefĂŒhrte Daumenrampe, die zur Klinge fĂŒhrt. Der Akribis soll nicht nur als taktisches Messer oder Messer dienen, sondern auch als Klinge, die leicht im Businessanzug getragen werden kann. Der Endbenutzer sollte es ebenso bequem haben, den Akribis auf dem Schlachtfeld, auf der Straße, im Sitzungssaal oder bei tĂ€glichen AktivitĂ€ten zu tragen.

Harte Verwendung

Zweifellos verfĂŒgt der spartanische Akribis ĂŒber alle Eigenschaften fĂŒr ein hartes Gebrauchsmesser, aber der einzige Weg, um sicher zu gehen, besteht darin, es auf Herz und Nieren zu testen. Da der Akribis fĂŒr den Straßen- oder Schlachtfeldeinsatz vorgesehen ist, habe ich eine Reihe von GegenstĂ€nden zusammengestellt, auf die Benutzer regelmĂ€ĂŸig in beiden Umgebungen stoßen. FĂŒr diejenigen unter uns, die Polizisten sind, sind GegenstĂ€nde wie Sicherheitsgurte, Pappe, Kleidung und Leder (wie beispielsweise ein Autositz) nur einige hĂ€ufig anzutreffende GegenstĂ€nde. Battlefield-Umgebungen könnten alles andere als verdammt sein, also habe ich mir nur ein paar GegenstĂ€nde zur Hand genommen, darunter Gummi, Paracord, Lederumreifungen und Verbandmaterial. Das Schleifen der Akribis-Klinge ist ziemlich fein und fĂŒhlte sich sehr scharf an, als ich mit meinem Daumen leicht darĂŒber fuhr. Ich begann den SchĂ€rfetest, indem ich einige gĂ€ngige Drachensaiten aufhob. Nach fĂŒnf Wischbewegungen lagen fĂŒnf SchnĂŒre auf dem Boden.

Der Rest meiner Tests erwies sich als anti-klimaktisch, da die Akribis alles durchschnitten hatten, was sie mit Leichtigkeit durchfĂŒhrten. Sicher, einige Dinge waren schwieriger zu schneiden als andere, aber die Akribis-Klinge blieb scharf und der Verriegelungsmechanismus blieb fest in Position. Von den beiden Modellen fĂŒhlte ich, dass die Texturierung der G-10-Klinge eine bessere GriffoberflĂ€che als die Kohlefaser bot, besonders wenn sie Handschuhe trug. Gleichzeitig ließ sich die glatte Kohlefaser leichter in meine Tasche schieben. Es ist also wie alles andere: Die Auswahl von Funktionen ist eine wirklich persönliche Angelegenheit.

Der Taschenclip sieht dank des Pfeildesigns und der dunklen Farbe sehr cool aus, was ein geringeres Profil bewirkt als ein heller silberner Clip. Warum sollten Sie auf das Messer aufmerksam werden, wenn Sie nicht mĂŒssen? Ich bevorzuge den Tip-up-Carry, und es fiel mir relativ leicht, den Akribis mit nur wenigen ÜbungseinzĂŒgen aus der rechten Vordertasche zu ziehen. Der Akribis wĂŒrde sich mit dem Handgriff aufklappen, was fĂŒr den Verriegelungsmechanismus des Messers nicht gut ist. Es ist jedoch gut zu wissen, dass eine Alternative verfĂŒgbar ist, wenn die Hand beim Ziehen des Messers fummelt und der Daumen nicht richtig positioniert ist, um die Klinge zu drĂŒcken.
Es ist offensichtlich, dass der Akribis ein Messer ist, das fĂŒr Leute gebaut wurde, die sich auf die Art und Weise verletzen, von Leuten, die wissen, was eine raue Umgebung wirklich ist. Wenn Sie das Beste wollen und es Ihnen nichts ausmacht, ein wenig mehr dafĂŒr zu zahlen, könnten Spartan Blades der letzte Ort sein, an dem Sie jemals nach einer persönlichen Trageklinge suchen werden.