1 von 8 9. XDS-Ziel _phatchfinal
W├Ąhrend die Gr├Â├če und das Aussehen 9 mm betragen kann, bietet der mikro-kompakte Springfield XD-S 5 + 1 Runden harter, 45er ACP und ist damit eine Klasse f├╝r sich.

2 von 8 8. XDS-Test 1B_phatchfinal

3 von 8 7A. XDS Pocket carry_phatchfinal

4 von 8 5. XDS Holster und mag pouch_phatchfinal

5 von 8 11B. XDS_phatchfinal

6 von 8 2A. XDS_phatchfinal
Der Sicherheitsausl├Âser reduziert die Aufnahme und liefert einen schnellen Reset.

7 von 8 3. opt. XDS_phatchfinal

8 von 8 4B. XDS_phatchfinal

Die Idee, einen ACP-Wert von .45 auf die Gr├Â├če von Taschenpistolen zu verkleinern, wurde bereits seit Jahrzehnten umgesetzt. Ein paar bemerkenswert kompakte 1911er wurden im Laufe der Jahre gebaut, aber sie k├Ânnen sehr teuer sein und der R├╝cksto├č ist erwartungsgem├Ą├č lebhaft. Die kleinsten Konkurrenten in der ultrakompakten .45-Klasse waren lange Zeit Glock 30, G30 SF, G36 und das neue G30S, wobei die letzten beiden etwas schmalere Einzelstapel waren. Aber nichts in .45 ACP ist dem, was Springfield Armory mit dem neuen XD-S erreicht hat, nahe gekommen.

Als Fortsetzung der XD-Serie, die im Jahr 2002 begann, baut der XD-S auf der Grundlage des im Jahr 2011 eingef├╝hrten .40 S & W XDM Compact auf, der nicht nur zum Schwergewicht unter den Compact-Modellen von Springfield wurde, sondern auch die Frage stellte, ob dies m├Âglich w├Ąre in .45 AKP? Ein Jahr sp├Ąter stieg Springfield Armory nicht nur mit dem legend├Ąren Kaliber des 1911er Regierungsmodells auf, sondern stellte auch eine noch kleinere Waffe her, die das verkleinerte .45-ACP-System direkt in die Kategorie "Taschenformat" brachte.

Mit seiner Kapazit├Ąt von 5 + 1, seinem hervorragenden Gewicht und Gleichgewicht sowie der beeindruckenden R├╝cksto├čkontrolle wundern Sie sich, was passiert ist, nachdem Sie das erste Mal den Abzug bet├Ątigt haben. Aus physikalischer Sicht sollte der XD-S angesichts seines geringen Gewichts (21, 5 Unzen leer) und seiner geringen Gr├Â├če einen sehr harten R├╝cksto├č aufweisen - eine Gesamtl├Ąnge von 6, 3 Zoll, eine H├Âhe von 4, 4 Zoll und eine Gleitbreite von nur 0, 9 Zoll. F├╝gen Sie dazu einen leichten Polymerrahmen hinzu (der normalerweise den R├╝cksto├č erh├Âht), und Sie haben eine Waffe, die einen sehr kr├Ąftigen Tritt haben sollte. Wenn dies nicht der Fall ist, gibt es eine kurze Pause. Der XD-S verf├╝gt ├╝ber ein Gewicht, eine Balance und ein internes Design (R├╝cksto├čfeder und Druckkolben), das einen erheblichen Filzr├╝cksto├č reduziert, so dass die Waffe leichter handhabbar und schneller auf das Ziel zu bringen ist als viele gr├Â├čere und schwerere .45 ACP-Subcompacts und ultrakompakt. In Bezug auf die Gesamtgr├Â├če hat nur die ber├╝chtigte, sammelbare und sehr teure Semmerling .45 ACP-Schiebepistole kleinere Werte - und nicht viel.

Der XD-S verf├╝gt ├╝ber einen kurzen 3, 3-Zoll-Lauf und ein sauberes, aufger├Ąumtes Profil mit einer leicht angehobenen Schieberfreigabe und einem einfachen Entriegelungshebel, die sich beide auf der linken Seite des Rahmens befinden. Keiner der Kontrollen hat eine Kante, die sich wahrscheinlich an der Kleidung verf├Ąngt oder das Ziehen oder Umpolstern behindert. Die karierte, beidh├Ąndige Magazinausgabe ist zur leichteren Aktivierung leicht angewinkelt. Der XD-S hat keine Magazinklemmung, so dass eine Kammer mit herausgenommenem Magazin ausgegeben wird.

Das duale Sicherheitssystem der Waffe (Pionierarbeit bei der XD-Serie) verf├╝gt ├╝ber einen Glock-Trigger-Schalter, den Springfield den Ausl├Âser f├╝r die USA (Ultra Safety Assurance) nennt. Es arbeitet mit einer am Rahmen montierten Griffsicherheit von 1911 zusammen. Der Abzug und die Sicherheit wirken zusammen, um ein versehentliches Entladen zu verhindern, wenn die Waffe versehentlich fallen gelassen wird. Das Ausl├Âsen des XD-S erfordert, dass die Griffsicherheit vollst├Ąndig niedergedr├╝ckt und der Abzugsknopf gemeinsam mit dem Abzug nach hinten bewegt wird. Jede Abweichung und die Waffe wird nicht ausgel├Âst. Es gibt auch einen Indikator f├╝r die Beladungskammer, den man sehen kann, und was noch wichtiger ist, wenn man sich in einer Situation befindet, die eine Sichtpr├╝fung behindert. Der Indikator f├╝r die Beladungskammer befindet sich hinter der Auswurf├Âffnung auf der Oberseite des Schlittens. Die vordere (vordere) Kante ragt gerade so weit nach oben, dass sie unter Ihrer Sichtlinie sichtbar ist, oder Sie k├Ânnen dies f├╝hlen, indem Sie einen Finger ├╝ber die Oberseite der Folie bewegen.

Wie alle XD-Modelle verf├╝gt der XD-S ├╝ber alles, was Sie ben├Âtigen, einschlie├člich eines Paddelholsters und einer Doppel-Ersatzmagazintasche. Serienm├Ą├čig sind auch driftverstellbare Front- und Heckvisiere (rote Faseroptik vorne und wei├če Punkte hinten), beidseitig bewegliche Daumenst├╝tzen und zwei auswechselbare R├╝ckengurte. Der XD-S wird mit zwei Standardmagazinen mit f├╝nf Runden geliefert, und ein erweitertes Magazin mit sieben Runden ist als Zubeh├Âr erh├Ąltlich.

1 von 8 9. XDS-Ziel _phatchfinal
W├Ąhrend die Gr├Â├če und das Aussehen 9 mm betragen kann, bietet der mikro-kompakte Springfield XD-S 5 + 1 Runden harter, 45er ACP und ist damit eine Klasse f├╝r sich.

2 von 8 8. XDS-Test 1B_phatchfinal

3 von 8 7A. XDS Pocket carry_phatchfinal

4 von 8 5. XDS Holster und mag pouch_phatchfinal

5 von 8 11B. XDS_phatchfinal

6 von 8 2A. XDS_phatchfinal
Der Sicherheitsausl├Âser reduziert die Aufnahme und liefert einen schnellen Reset.

7 von 8 3. opt. XDS_phatchfinal

8 von 8 4B. XDS_phatchfinal

Wie bei allen XD-Modellen verwendet der XD-S ein bew├Ąhrtes System, das von einem St├╝rmer abgefeuert wird. Das Springfield Armory-System wurde so eingestellt, dass der Abzug verringert wird und ein kurzer Reset erfolgt. Wenn Sie die Sicherheit aktivieren, betr├Ągt der Hub etwa 0, 5 Zoll, und der Abzug bleibt bei jedem Schuss knackig und konsistent, was im Durchschnitt f├╝r unsere Testpistole einen Nennwert von 6, 59 Pfund erfordert. Im Wesentlichen ist der Schl├Ąger im Akkubetrieb nur teilweise gespannt. Durch Ziehen des Abzugs wird der Schlie├čer weiter eingezogen, bis er sich vom Abzug l├Âst. Wenn also ein Primer ausf├Ąllt, gibt es keine Zweitschlagf├Ąhigkeit. Da er jedoch nicht vollst├Ąndig gespannt ist, gibt es nichts, was sich entspannen l├Ąsst. Insgesamt hat die Waffe eine unglaublich einfache Methode, die Anf├Ąnger schnell aufnehmen k├Ânnen, und es ist eine sehr sichere Pistole. Wenn Sie die bew├Ąhrte Bremskraft eines .45 ACP in einer wirklich einsteckbaren Pistole haben m├Âchten, gibt es nichts anderes auf dem Markt als die XD-S. Es ist eine Klasse f├╝r sich.

Live Feuer

Mein Testprotokoll f├╝r Gesch├╝tze mit 3, 3-Zoll-F├Ąssern ist eine gemessene Entfernung vom Ziel von 15 Metern. F├╝r die Munition habe ich mich f├╝r Federal 230-Grain Hydra-Shok, Hornady 185-Grain FTX und CorBon 160-Grain DPX entschieden, die drei sehr unterschiedliche Geschosse mit Korngewicht ergeben. Alle Sch├╝sse wurden im Abstand von 1 Sekunde mit einer Weaver-Haltung und zwei Handgriffen von Hand abgefeuert. Federal hat meinen Chronographen mit durchschnittlich 800 Fu├č pro Sekunde (fps), Hornady mit 940 fps und den CorBon DPX mit einem rauchenden Durchschnitt von 995 fps (mit einem H├Âchstwert von 1.105 fps) gel├Âscht. Der R├╝cksto├č war bei der Federal- und CorBon-Munition am gr├Â├čten.

Die genaueste und handlichste Ladung im XD-S war Hornadys 185-Korn-FTX, der zweimal f├╝nf aufeinanderfolgende Runden platzierte, die sich alle um 1, 2 Zoll im 10-Ring-Ring um 10 Uhr ├╝berlappten. Eine fast identische Gruppe wurde mit dem schwergewichtigen Federal Premium Hydra-Shok erzielt, bei f├╝nf Runden in einer 1, 5-Zoll-Gruppe im 9- und 10-Ring um 9 Uhr mit drei ├╝berlappenden Sch├╝ssen. Der CorBon mit h├Âherer Geschwindigkeit brauchte etwas Zeit, um fr├╝here Testziele festzunageln, da er konstant 15 cm ├╝ber dem Zielpunkt lag.

Nachdem das Ziel kompensiert wurde, wurden aufeinanderfolgende Treffer mit einer besten F├╝nf-Schuss-Gruppe im X-Ring erzielt, die 1, 75 Zoll mit drei ├╝berlappenden Totpunkten im X. Die Abzugsr├╝cksetzung beim XD-S war sofort und der R├╝cksto├č war leichter als erwartet, auch bei harten Schl├Ągen. Die Wiedererlangung des Anblicks verlief von einem Schuss zum n├Ąchsten nahezu nahtlos, sodass diese Waffe trotz ihrer geringen Gr├Â├če und ihres gro├čen Kalibers leicht zu handhaben ist.

Perfekter Hybrid

Der XD-S verf├╝gt ├╝ber alle wesentlichen Eigenschaften, die ein semi-auto f├╝r den pers├Ânlichen und privaten Verteidigungsbedarf w├╝nschenswert machen, jedoch mit der zus├Ątzlichen Bremsleistung eines .45 ACP und einer Gr├Â├če, die klein genug ist, um die Tasche zu tragen. Das ist eine beeindruckende Kombination. Die Leichtigkeit, mit der der XD-S auch mit schwerer Personenabwehrmunition gehandhabt und handhabbar abgefeuert werden kann, macht ihn zu einer hervorragenden Wahl als Taschenpistole. In Anbetracht der Springfield-Geschichte f├╝r hervorragende Qualit├Ąt wird der XD-S zweifellos seinen Weg in Taschen finden, wenn CCW-Genehmigungen erteilt werden. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 800-680-6866 oder auf springfieldarmory.com.