1 von 6 IMG_9468_phatchfinal
Mit seinem einzigartigen Profil passt der ATAK bequem in oder auf jeden BOB, Go Bag, taktischen Ausleger oder Rucksack und bietet eine einzige Plattform f├╝r ├ťberleben und Selbstverteidigung.

2 von 6 IMG_9462_phatchfinal

3 von 6 09_phatchfinal
Der Angreifer kommt auf Sie mit einem abw├Ąrts gerichteten Stich- oder Schlagangriff (f├╝r dieses Demo haben wir einen Stichangriff ausgef├╝hrt, die gleiche Technik gilt jedoch f├╝r beide). ├ťberpr├╝fen Sie den Arm mit der unterst├╝tzenden Hand und greifen Sie das Innenhandgelenk mit ATAX an, um einen maximalen Sehnen- und Arterienschaden zu erreichen.

4 von 6 04_phatchfinal

5 von 6 11_phatchfinal
Folgen Sie ihm, w├Ąhrend Sie sich auf den letzten Schlag vorbereiten.

6 von 6 07_phatchfinal

Es war gegen Ende des Jahres 2010, als ich anfing, mit seinem Hersteller, dem verstorbenen Ron Hood, ├╝ber das Kampfpotenzial des ATAX zu sprechen. Ein halbes Jahr sp├Ąter hatten wir leider unseren geliebten Freund durch einen Herzinfarkt verloren und der Combative ATAX war fast vergessen. Im Juni 2012, dem einj├Ąhrigen Jubil├Ąum von Rons Tod, bereitete ich mich darauf vor, seine Witwe Karen zu besuchen und mit ihr zu der j├Ąhrlichen Hoodlum-Versammlung zu reisen (einer Gemeinschaft, die Ron und Karen Hood auf ihrer Website survival.com zusammenbrachten). Ich beschloss, mit ihr meine Diskussion ├╝ber den Combative ATAX mit Ron zu teilen, um zu sehen, was sie dachte. Karen kontaktierte sofort Mike Fuller von TOPS Knives, um zu sehen, ob er ATAX-Rohlinge f├╝r die Kursentwicklung zur Verf├╝gung stellen konnte.

Kampfmesser
Wir alle wissen um die ├ťberlebenseigenschaften in der Wildnis, die Ron in das ATAX-Messer eingebaut hat. Tats├Ąchlich ist es so robust, dass er eine ganze DVD erstellen musste, um uns Sterbliche beizubringen, wie man sie benutzt. Nachdem ich meine erstanden hatte, konnte ich nicht anders, als es genauer zu analysieren. Dabei wurde mir klar, dass fast jedes Feature das ATAX zum perfekten Kampfmesser machte.

Bei jedem Messerkampfsystem werden Techniken verwendet, die den Vorw├Ąrts- und den R├╝ckw├Ąrtsgriff verwenden. Dabei m├╝ssen Sie entweder Ihren Griff neu ausrichten oder sich auf Techniken in der aktuellen Grifforientierung beschr├Ąnken. Obwohl viele seit Jahren im Umgang mit diesen Einschr├Ąnkungen geschult sind, kann es zu Problemen kommenÔÇŽ

Weitere Informationen finden Sie unter survival.com

Den vollst├Ąndigen Artikel finden Sie unter Taktische Messer Juli 2013.