Anders als bei anderen Berufen ist die Strafverfolgung konfrontativ.
Polizeibeamte geben sich nicht die Mühe, Konflikte auszulösen, aber sie sind oft „Träger schlechter Nachrichten“. Die Antworten reichen von Beschwerden über verbalen Missbrauch bis hin zu Gewalt.

Ob Sie es wollen oder nicht, Polizeiarbeit ist auch eine intime Angelegenheit. Erste Hilfe zu leisten, Nüchternheitsprüfungen durchzuführen, Waffen nach Wünschen zu testen und alle Aspekte der Subjektkontrolle erfordern, dass der Offizier in den persönlichen Bereich eines anderen eindringt. Die Nähe zu einem Subjekt erhöht natürlich das Risiko.