Wenn es um Schie├čsport geht, gibt es alle m├Âglichen Arten. Waffenspiele durchlaufen die gleichen Moden und Bekanntheitsgrade wie jeder Wettkampfsport. PPC, IPSC, IDPA, CAS, 3-Gun, all diese Akronyme stehen f├╝r Geschossspiele, die miteinander um Sch├╝tzen und Sponsoren konkurrieren. F├╝gen Sie dieser Liste die Steel Challenge hinzu.

Wie bei jedem Wettkampfsport gibt es Wettkampfabteilungen, die von der Steel Challenge Shooting Association genehmigt werden. Open, Production, Optic Revolver, Iron Sight Revolver und Iron Sight Pistol sind einige der beliebtesten Klassen.


Der Timberwolf von Lone Wolf Distributors ist eine kundenspezifische Version des 9mm G34. Er ist f├╝r das Wettkampfschie├čen konzipiert und verf├╝gt ├╝ber einen blitzschnellen Schnitt auf der Oberseite der Rutsche, eine verbesserte Glasfaseroptik und einen modularen, benutzerdefinierten Polymerrahmen.

Wo die .45 ACP-Pistole einst wegen "Power Factor" -Ansichten der K├Ânig des H├╝gels war, m├╝ssen Sie bei der Steel Challenge die Ziele nicht umsto├čen, sondern sie nur treffen. Dieser Unterschied hat zu einem starken Schwung in Richtung 9 mm-Pistolen gef├╝hrt.

Die Standard-Glock 34-Pistole ist seit Jahren eine beliebte Waffe f├╝r Wettkampfsch├╝tzen, sie wurde jedoch bei vielen Wettbewerben als "kleines" Kaliber angesehen. Da dieser Faktor f├╝r die Steel Challenge kein Thema ist, ist der G34 eine gro├čartige Plattform f├╝r den Bau einer Wettkampfwaffe. In diesem Testbericht wird ein G34 vorgestellt, der mit Materialien von Lone Wolf Distributors (LWD) modifiziert und aufger├╝stet wurde.


LWD installierte ein gr├╝nes Glasfaser-Visier. Auf dem Schlitten befinden sich vorw├Ąrts und r├╝ckw├Ąrts gespannte Kerbverzahnungen, und die Nase ist in einem "Bullennase" -Stil abgeschr├Ągt.

Waffendetails
Beginnen wir mit der Basis f├╝r dieses Waffenprojekt. Der Rahmen ist ein schwarzes Polymer Timberwolf-Design von Lone Wolf. Diese Komponente hat den Vorteil, dass sie zu nahezu hundert Prozent mit allen internen Glock-Komponenten kompatibel ist und mit G17-Magazinen gespeist werden kann.

Der Timberwolf-Rahmen enth├Ąlt eine leichte / Zubeh├Ârschiene an der Staubschutzh├╝lle, und der ÔÇ×FingerhakenÔÇť wurde vom Abzugsb├╝gel entfernt. Im Griffbereich hat LWD eine karierte Texturierung und sehr flache Fingerrillen auf dem Frontriemen angebracht. Auf der R├╝ckseite hat LWD einen austauschbaren R├╝ckengurt installiert. Im Gegensatz zu anderen Unternehmen sind die R├╝ckengurte des Timberwolfs "flach" und "schwellen" im Vergleich zu kleinen, mittleren und gro├čen.

Eines der am meisten gesch├Ątzten Merkmale des neuen Timberwolf-Rahmens ist die hohe Beavertail, die sie in den R├╝ckenriemen integriert haben. Dies ist eine Option, die benutzerdefinierte Glockschmiede seit Jahren Aftermarket herstellen. Die Beavertail erm├Âglicht einen hohen, festen Halt der Pistole und erm├Âglicht ein hervorragendes R├╝cksto├čmanagement.


Das geschmiedete 416R-Edelstahlgeh├Ąuse aus M34-Stahl ist 5, 32 cm lang und verf├╝gt ├╝ber eine polierte Vorschubrampe, ein Match-Grade-Rifling und eine Zielkrone.

LWD bietet seine Timberwolf-Rahmen als "nackte" Modelle oder "montiert" mit allen internen Komponenten an. Der Abzug ist glatt mit einer 5, 5-Pfund-Presse. Eine Vielzahl von Farben und Farbmustern sind aus Polymer hergestellt, einschlie├člich wilder Stile wie Pink Camo und Copper Snakeskin. Alle Frames sind serialisiert und m├╝ssen daher von einem lizenzierten FFL-H├Ąndler ├╝bertragen werden.

Auf dem Timberwolf-Rahmen montierte LWD eine seiner G34-Schlitten aus Edelstahl. Diese Komponente hat nach vorne und hinten gespannte Verzahnungen und eine weit offene Oberseite. Die Nase ist abgeschr├Ągt in dem, was sie als "Bullennase" -Stil wie G26 bezeichnen. Sie haben auch die Auswurf├Âffnung etwas abgesenkt. Auf der R├╝ckseite der Rutsche befindet sich eine LWD-Wolfskopf-Logo-R├╝ckplatte. Im Inneren des Schlittens haben sie Lone Wolf Custom Federn und Komponenten installiert.

In Bezug auf die Sehensw├╝rdigkeiten entschied sich LWD f├╝r die Installation eines Satzes von Stahl-Zielfernsehger├Ąten von Warren Tactical. Das Visier hat einen gr├╝nen Faseroptikeinsatz mit einer gezackten vorderen Rampe. Das hintere Visier ist flaches schwarzes Eisen ohne Punkte. An der Vorderseite des Visiers befindet sich ein hart geschnittenes Regal, mit dem die Pistole mit einer Hand gespannt werden kann. eine sch├Âne Erg├Ąnzung f├╝r jedes Kampfgewehr.

In die Rutsche passt LWD einen ihrer M34-geschmiedeten 416R-Edelstahlrohre. Dieser Lauf ist 5, 32 cm lang, hat eine polierte Vorschubrampe und eine Laufkrone sowie eine Zielkrone. Mit diesem speziellen Lauf k├Ânnen Sie alle Arten von Geschossen abfeuern, einschlie├člich hart gegossener Mine.


Der Griffteil des LWD Timberwolf G34-Rahmens verf├╝gt ├╝ber Fingerrillen am vorderen Riemen sowie ├╝ber gro├čz├╝gig eingearbeitete Karomuster.


LWD installierte ein gr├╝nes Glasfaser-Visier. Auf dem Schlitten befinden sich vorw├Ąrts und r├╝ckw├Ąrts gespannte Kerbverzahnungen, und die Nase ist in einem "Bullennase" -Stil abgeschr├Ągt.

Bereichszeit
Meine Test- und Auswertungssitzung f├╝r diese Pistole begann tats├Ąchlich in der Sommerhitze und ging bis Anfang Herbst. Gewehre wie der LWD G34 sollen oft und oft beschossen werden. F├╝r meine Testphase w├╝rde ich ernsthafte Munitionsvorr├Ąte ben├Âtigen. Daf├╝r w├╝rde ich auf das Massen- und Schulungsmaterial von Munitionsherstellern zugreifen.

Die Lone Wolf G34-Pistole w├╝rde mit 9-mm-FMJ-Munition von Black Hills und der amerikanischen Marke American Eagle gef├╝ttert. Hornady hat vor kurzem seine Linie aus lackierter Stahlmunition unter dem Banner ÔÇ×Steel MatchÔÇť eingef├╝hrt. Die Hornady-Ladung verwendete eine 125-Korn-HAP-Kugel (Hornady Action Pistol). Schlie├člich bestellte ich bei Century Arms eine volle Dose Munition. In ihrem Katalog bietet Century eine Munition mit 1.700 Patronen f├╝r NATO-Munition von 9 mm Munition f├╝r kugelfinanzierte Munition an.

Wie ├╝blich war meine anf├Ąngliche Range-Session den grundlegenden Testaufgaben gewidmet. Jede Ladung wurde chronographiert, um eine Durchschnittsgeschwindigkeit zu erreichen, und dann von einer Bank aus mit meinem Range Pack als Unterst├╝tzung abgefeuert. In Anbetracht der Tatsache, dass ich bei 25 Metern festsitzende Visiere aus Eisen verwendete, waren die Gruppen sehr gut und sicherlich auf dem neuesten Stand der Stahlplattenschie├čerei. Meine erste Sitzung hat vielleicht 100 Runden gekostet.
Die LWD-Pistole trifft eine Woche vor meiner Reise zum 4H Shooting Education Camp in Jackson, Ohio, ein.

Als ich ankam, stellte ich fest, dass sie vier Etappen des Steel Challenge-Wettbewerbs hatten, um die 4H-Kinder zu trainieren, die teilnehmen w├╝rden. In den Mittagspausen und f├╝nf Tagen Pause h├Ątte ich die M├Âglichkeit, die Etappen mit der G34 zu bearbeiten.


Eine weitere Verbesserung des Timberwolf-Rahmens ist das modulare R├╝ckengurtsystem mit zwei austauschbaren Gr├Â├čen - ÔÇ×flachÔÇť und ÔÇ×schwellenÔÇť.

Im 4-Stunden-Camp ├╝berwachten Scott Moore von der Scholastic Steel Challenge und Tom Yost von S & W die Einrichtung von vier Stufen des offiziellen Steel Challenge-Kurses: Smoke & Hope, Roundabout, Five to Go und Speed ÔÇőÔÇőOption. Die Ziele wurden je nach Etappe in Abst├Ąnden von 7 bis 35 Metern festgelegt.

Die Stahlziele waren entweder 12-Zoll-Kreise oder 18 ├Ś 24-Zoll-Rechtecke. Alle Zielplatten der Steel Challenge sind an festen St├Ąndern montiert und um 20 Grad nach unten geneigt. Dieser Winkel lenkt den Schuss der Kugel nach unten und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass Sch├╝tzen und Zuschauer von Fragmenten getroffen werden.

Mit einem BlackHawk SERPA-Holster-Rig und entsprechenden Magazintaschen begann ich mit dem Lone Wolf G34 zu ├╝ben. Das Warren-Visier passte perfekt auf die wei├č lackierten Stahlscheiben. Zuerst arbeitete ich langsam und bewusst. Ich fand heraus, dass der Schwerpunkt auf allen Zielen solide Treffer ergibt. Mit zunehmender Geschwindigkeit fing ich an, reichlich 9-mm-Munition zu verbrauchen, und es ert├Ânte ein Ger├Ąusch von klirrendem Stahl im Tal. Es dauerte nicht lange, bis ich den Boden meiner Munitionskanne sehen konnte.

Meine letzte Sitzung, bevor ich mich hinsetzte, um diese Bewertung zu schreiben, war in einem Indoorbereich. Dieses Mal konzentrierte ich mich etwas mehr auf kriegerische ├ťbungen wie Einhand- und Unterst├╝tzungshandschie├čen. Ich f├╝hrte "Dead-Hand" -Bohren mit meiner starken Hand durch, nur um die Pistole zu schie├čen, neu zu laden und zu laden, indem ich das hintere Visier an meinem Pistoleng├╝rtel festhielt.

Abschlie├čende Anmerkungen
Alles in allem habe ich den LWD G34 irgendwo in der N├Ąhe von 1.000 Schuss Munition von den oben genannten Lieferanten gespeist. Die einzigen wirklichen Probleme, mit denen ich konfrontiert bin, waren ein paar seltene Unterbrechungen von Ofenrohren, vielleicht ein oder zwei pro hundert Runden. W├Ąhrend ein solcher Stillstand leicht mit einer "Hahnst├Ąnder" -Bohrung behoben werden kann, ist das Ofenrohr von einer Glock-Plattform fast unbekannt.

Ich vermutete, dass der Auswerfer der T├Ąter sein k├Ânnte. Ein enger Vergleich zwischen meinem bew├Ąhrten und echten Glock17 und dem neuen G34-Modell zeigte, dass der G 34-Ejektor ein wenig Tuning ben├Âtigte, d. H. Einen leichten Einw├Ąrtswinkel. Nach der Tischoptimierung schien das Problem gel├Âst zu sein und die Ofenrohrsituation wurde zum Problem.

Wenn Sie ein Upgrade durchf├╝hren, die Leistung und das Gef├╝hl Ihrer Glock-Pistole verbessern und verbessern m├Âchten, ist der Himmel das Limit. Lone Wolf Distributors hat mit seinen Timberwolf-Rahmen sicherlich gute Arbeit geleistet. Als ich einigen anderen Sch├╝tzen erlaubte, die Waffe zu untersuchen, stellte ich fest, dass die meisten ihrer Kommentare g├╝nstig waren. Lone Wolf Distributors hat sich einen umfassenden Ruf als One-Stop-Shop f├╝r alle Dinge von Glock erworben. Mit der Einf├╝hrung ihrer Timberwolf-Rahmen sowie der brandneuen Pistolenkaliber-AR-Karabiner und Gewehre haben sie sich noch weiter entwickelt.

Wenn Sie nach einer ausgewachsenen Rennwaffe suchen, um die Steel Challenge zu bestehen oder einfach nur die Leistung Ihrer aktuellen Glock-Pistole zu verbessern, hat LWD sicherlich viel zu bieten. Die Timberwolf G34-Pistole war definitiv ein hervorragendes Beispiel daf├╝r, was Sie mit den Teilen und Komponenten tun k├Ânnen, die LWD anbietet.