Das US Marine Corps hat immer das spielerische Training betont und versucht, seinen Truppen die bestmöglichen Waffen zur Verfügung zu stellen, um den Feind anzugreifen und zu vernichten, sei es aus nächster Nähe oder aus großer Entfernung. Die Vergabe eines Auftrags an Trijicon, der schließlich jeden Marine-Schützen mit einem ACOG (Advanced Combat Optical Gunsight) ausstatten wird, war ein großer Schritt auf dem Weg, jeden Marine zu einem noch eindrucksvolleren Schützen zu machen.

Der ursprĂĽngliche Auftrag hatte einen Auftrag ĂĽber 104.000 Exemplare, die ab Oktober 2005 ausgeliefert wurden. Obwohl die vom Marine Corps angenommene Optik im Wesentlichen ein TA3-Typ des ACOG ist, ist seine Marine-Bezeichnung der RCO (Rifle Combat Optic).