Am Montag stimmte die Virginia Tech Board of Visitors einstimmig einer Regelung zu, nach der Waffen - einschlie├člich von verborgenen Genehmigungsinhabern getragener Schusswaffen - von Universit├Ątsgeb├Ąuden und Gro├čveranstaltungen wie Fu├čballspielen verboten werden.

Die Anstrengung beruht auf einer im letzten Jahr vom Generalstaatsanwalt Ken Cuccinelli herausgegebenen Stellungnahme, in der es hei├čt, gesetzliches verborgenes Tragen in Universit├Ątsgeb├Ąuden zu verbieten. Das Leitungsorgan einer Universit├Ąt muss eine staatliche Regelung erlassen. Eine einfache Politik, wie sie auf dem Tech-Campus seit mehreren Jahren galt, sei unzureichend, meinte Cuccinelli.

Der Hauptteil der Verordnung betrifft verborgene Waffen. Nach einem Urteil des Obersten Gerichtshofs von Virginia im Januar k├Ânnten ├Âffentliche Universit├Ąten das Tragen von Schusswaffen in Geb├Ąuden und bei Veranstaltungen wie Fu├čballspielen durch eine einfache Richtlinie verbieten.

Quelle: Tonia Moxley f├╝r die Roanoke Times.