Während die Amerikaner wegen persönlicher Sicherheit und politischer Unruhen nervöser werden, steigt die Tulsa Arms Show von Wanenmacher - die größte Show ihrer Art in der Welt - weiter an.

Die Show findet am Samstag und Sonntag im QuikTrip Center of Expo Square statt.

"Ich sehe auf jeden Fall ein gesteigertes Interesse an Waffen, besonders in den letzten zwei Jahren", sagte Show-Organisator Joe Wanenmacher. „Viele Menschen beantragen die Erlaubnis zum Verborgenen Tragen, und überraschenderweise kaufen ältere Menschen, die noch nie eine Waffe besessen haben, Waffen zum Selbstschutz. Sie stellen fest, dass die Polizei gute Arbeit leistet, aber sie können nicht überall gleichzeitig sein. “

Wanenmacher Tulsa Arms Show bringt geschätzte 18 Millionen US-Dollar für die lokale Wirtschaft ein und ist damit die zweitgrößte Veranstaltung (hinter der Tulsa State Fair) im Laufe des Jahres.

Die Show füllt das 11 Hektar große QuikTrip Center mit mehr als 4.100 alten und modernen Schusswaffen, Messern, Schwertern und Zubehör.

"Wir haben fast sechs Kilometer Exponate", sagte Wanenmacher. "Mein Rat an alle, die zur Show kommen, ist, ihre bequemsten Schuhe zu tragen."

Lesen Sie den Rest dieses Artikels auf Tulsa Beacon.