Bild: Walter Siegmund / Wikipedia

Der State Supreme Court lehnte es am Donnerstag ab, das in Seattle verhängte Gewehrverbot in Parks und Gemeindezentren zu überprüfen, und bekräftigte zwei niedrigere Gerichtsurteile, dass das Verbot gegen staatliche Gesetze verstößt.

Die Befürworter von Waffenrechten lobten die Entscheidung, und das staatliche Gesetz verbietet den Städten ausdrücklich, ihre eigenen Waffenvorschriften zu erlassen.

Alan Gottlieb, stellvertretender Vizepräsident der Second Amendment Foundation, beschuldigte die Verantwortlichen von Seattle, Seattle in eine "Bananenrepublik" und einen "politischen Gulag" zu verwandeln, bei dem ein Bürgerrecht im Interesse der politischen Korrektheit nach Belieben gekündigt werden kann. "

Quelle: Lynn Thompson Seattle Times.